· 

Liquidität schonen und eher den Netzbetreiber wechseln - die geheimnisvolle Basispreisbefreite Vorlaufzeit

Mehr Liquidität zum Start

 

Startups wollen gerade in der Anfangszeit Liquidität schonen. Oftmals geht es dort um jeden Euro. Immerhin hat man ja eine gute Idee, ein tolles Produkt, aber in der Regel noch keine Kunden. Ein tolles Mittel um gerade am Anfang die Kosten zu senken ist die sogenannte Basispreisbefreite Vorlaufzeit. Vodafone und die Telekom bieten diese in ihren Geschäftskundenrahmenverträgen an. Berechtigt dazu ist jeder, der einen Gewerbe hat oder eine Freiberufliche Tätigkeit. Doch was bedeutet diese "Basispreisbefreite Vorlaufzeit"?

Ein normaler Mobilfunkvertrag läuft in der Regel 24 Monate. In dieser Zeit könnt ihr die versprochenen Leistungen nutzen und  bei den Verträgen mit der Geräte-Subvention erhaltet ihr sogar ein Endgerät mit dazu. Einen Punkt in der Leistungsbeschreibung vergessen allerdings die meisten Shops, Berater oder an wen auch immer ihr euch wendet. Die ominöse Basispreisbefreite Vorlaufzeit nämlich. Bis zu 6 Monate lang könnt ihr den Vertrag dann nämlich vorneweg nutzen, ohne auch nur einen Cent für die standardmäßigen Leistungen zu bezahlen. Lediglich die einmalige Gerätezuzahlung kann anfallen, oder der Anschlusspreis (aber auch davon kann man euch befreien, bzw. diese mindern). Diese 6 Monate werden dann allerdings hinten an die Vertragslaufzeit angehangen. Auf den ersten Blick mag man denken: "Eigentlich egal, bezahlen muss ich doch so, oder so?!". Das ist nur fast richtig. In der folgenden Tabelle rechne ich euch einmal ein Tarifbeispiel mit einem Vodafonetarif vor.

  Kosten/Monat Zuzahlung Handy Laufzeit in Monaten Preis/Monat effektiv
Vodafone Red Business M+ mit BPBVLZ 69.95 € 99.95 € 30 59.29€
 Vodafone Red Business M+ OHNE BPBVLZ 69.95 € 99.95 € 24 74.11€

Hinweise

 

Wie Ihr seht, sorgt die Basispreisbefreite Vorlaufzeit gleich mal für eine effektive Ersparnis von fast 25% in diesem Beispiel. Dieser Effekt lässt sich auch bei einem Anbieterwechsel nutzen. Wobei ihr die Vorlaufzeit auch dafür nutzen könnt, um den Wechsel schneller einzuleiten. Manchmal kann das schneller notwendig werden, als gedacht. Gerade dann, wenn man immer mehr auf Reisen geht und der bisherige Netzanbieter nicht überall dort Empfang hat, wo Ihr ihn braucht. Was viele dabei manchmal vergessen, oder auch gar nicht wissen ist, dass die Rufnummer bei Mobilfunkverträgen schon VOR Ende der Vertragslaufzeit per OPT-IN Option zum neuen Netzbetreiber geholt werden kann.
Schreibt in die Kündigung einfach, dass Ihr die Option gesetzt haben wollt und lasst euch das Datum schriftlich bestätigen. Alternativ könnt ihr die Hot-Line anrufen und das ganze darüber einleiten.

Fazit

  • Die Basispreisbefreite Vorlaufzeit schon bis zu 6 Monate eure Liquidität
  • Ihr könnt sie auch dazu nutzen, zeitiger zu nutzen
  • bei vorzeitigem Anbieterwechsel das OPT-IN setzen lassen
  • im Falle eines Anbieterwechsels von Kündigungstag zu Vertragsneubeginn reduziert sich der effektive Monatspreis

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

SLACK-Channel


Nehmen Sie unkompliziert und schnell Kontakt mit mir auf.

Slack ist eine Kommunikations-App für Kundensupport, Teamarbeit, Networking und vieles mehr. In den USA setzen nahezu alle Großunternehmen auf Slack.

Erleben Sie schnellen einfachen Support rund um die Uhr und melden sie sich an.